kmsgegenvds-titelbild

Stefan

Marie

Sabine

Chris

Uwe

Renate

UNS ALLEN

Hasst Du es, wenn Dir Andere beim Telefonieren zuhören?

Du bist verdächtig

Behörden machen sich ein Bild von Dir – sie interpretieren Deine Telefonate, Deine SMS und wo Du Dich befindest.

Missbrauch leicht gemacht

In den Behörden sitzen Menschen – und Menschen machen Fehler. Auch mit Deinen Daten.

Laut werden!

Informieren, aufklären, Meinung sagen: Petition vor Ort unterschreiben, online und auf der Straße Gesicht zeigen.

Warum wir uns gegen die Vorratsdatenspeicherung stellen

Die Bundesregierung will mit der Vorratsdatenspeicherung wissen, wie Du surfst, mit wem Du mailst, simst und mit wem Du telefonierst – wann und wo.

Ein Sachmitarbeiter einer Behörde weiß dann mehr über Dich als Dein Partner, Deine Freunde oder Deine Eltern.

Deine Freiheit hängt dann weniger von dem ab, was Du tust – sondern davon, was andere glauben, was Du tun könntest.

Die Vorratsdatenspeicherung könnte eine halbe Milliarde Euro kosten – und voraussichtlich fast kein Verbrechen zusätzlich aufklären.

Weitere Links